Willkommen!

Über uns

In welche Dimensionen sein Unternehmen einmal vordringen würde, konnte Dipl.-Ing. Ludwig Jansen nicht ahnen als er 1981 im emsländischen Surwold die Firma Jansen Tore gründete, die sich bis heute mit der Produktion von hochwertigen Industrietoranlagen beschäftigt. 1999 wurde mit Jansen Brandschutz eine weitere Firma gegründet, die heute zu den führenden Anbietern für Feuerschutztore, innovative Sonderlösungen und Spezialanfertigungen gehört.  Die Jansen Gruppe beschäftigt heute inzwischen rund 280 Mitarbeiter und setzt sich aus den Firmen Jansen Tore, Jansen PU Technik und Jansen Systembau zusammen.

Durch die Fertigung unterschiedlichster Brandschutz-Tortypen und Sondertorkonstruktionen in überdimensionalen Größen schafft es das Unternehmen, sich vom Wettbewerb abzugrenzen und eine Nische zu besetzen.

Größer, schneller, weiter...

Die Firma Jansen Tore beschäftigt sich seit mehr als 35 Jahren mit der Produktion, Montage, Wartung und dem Service von Toranlagen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt jedoch in der Entwicklung und Produktion von hochwertigen Toranlagen. Große Größen, individuelles Design oder Schallschutzanforderungen sind kein Problem. 

Das Produktportfolio ist umfangreich und erstreckt sich von Toranlagen für den Brandschutz, Schallschutz, Explosionsschutz und Einbruchschutz bis zu verschiedensten Industrietoranlagen wie z. B. scharnierlose Sektionaltore, Polycarbonatsektionaltore und Schnelllaufsektionaltore. Polycarbonattore sind ideal um helle, lichtdurchflutete Hallen entstehen zu lassen. Das Edelstahlrollgitter SafetyRoll ist ideal für den Einsatz in Einkaufspassagen, als hochwertiger Schutz bei Juwelieren oder beispielsweise für den Einsatz in Tiefgarageneinfahrten. Das Rollgitter kann auf Wunsch mit einer integrierten Schlupftür ausgestattet werden. 

Das Unternehmen Jansen PU Technik verfügt über ein vielseitiges Portfolio von mehr als 20 Service-Paneelen und ist darüber hinaus in der Lage, individuelle Paneele für alle Einsatzzwecke zu produzieren. 24 Stunden nach Auftragseingang stehen die gewünschten Paneele versandbereit zur Verfügung.

Bei der Gestaltung der Paneele hat der Kunde freie Hand. Ob Größe oder RAL Farbe, alles ist frei wählbar. Um eine reibungslose Montage sicherzustellen, sind die Paneele mit handelsüblichen Scharnieren kombinierbar.

Umweltbewusstes Denken und Handeln ist ein fester Bestandteil des Unternehmens. Das wird auch durch die Verwendung von H-FCKW freiem PU-Hochdruckschaum bei der Produktion berücksichtigt. Die Paneele werden mit einem Raumgewicht von 60 kg/m³ geschäumt, so dass jeder kleinste Hohlraum ausgeschäumt wird und die Paneele so eine hervorragende Qualität aufweisen.

Neben Paneelen kann der Kunde bei Jansen auch Zubehör für den Torservice erwerben. Die Optionen reichen hierbei unter anderem von Kontaktleisten über Torsionsfedern bis hin zu Alu-Rahmen-Sektionen und verdeutlichen die qualitative und quantitative Produktvielfalt des Unternehmens.

Stärken sind außerdem Schallschutzsektionaltore bis 41 dB (A) (Rw,P), ATEX-Sektionaltore (Zone 1, 2, 21 und 22) sowie einwandige Schallschutzrolltore bis 31 dB (A) (Rw,P), doppelwandige Schallschutzrolltore bis 54 dB (A) (Rw,P) und Schallschutzschiebetore bis 45 dB (A) (Rw,P). Der Leistungsumfang erstreckt sich dabei von der Herstellung über den Vertrieb bis hin zur Montage.

Mittlerweile hat die Jansen Holding ihre Tätigkeiten auch auf den maritimen Bereich ausgedehnt und ist spezialisiert auf die Produktion unterschiedlichster Paneele für den Schiffbau. Die auch in Kombination mit Brand- und Schallschutz lieferbaren Paneele eignen sich zudem hervorragend für den Hochbau. Das Produktportfolio ist umfangreich und erstreckt sich von modularen Raumsystemen, wie beispielsweise Hallenbüros, Verkaufsräumen, Maschineneinhausungen bis zu Trennwandsystemen für diverse Anwendungen. Im Bereich Schiffbau / Offshore umfasst das Produktportfolio von B15 Paneelen für Wand- und Deckensysteme über A0 Roller Shutter bis hin zu C-class Türen.